Triakisoktaeder


Triakisoktaeder
Tri|a|kis|ok|ta|eder 〈n. 13von 24 Flächen begrenzter Körper, von acht Pyramiden begrenzter Oktaeder; Sy Vierundzwanzigflach, Vierundzwanzigflächner

* * *

Tri|a|kis|ok|ta|eder, das; -s, - [zu griech. triákis okto̅̓ = drei mal acht u. hédra = Fläche] (Geom.):
Körper, der von 24 Flächen begrenzt wird; Vierundzwanzigflach.

* * *

Triakis|oktaeder
 
[griechisch triákis »dreimal«], Trisoktaeder, Pyramiden|oktaeder das, von 24 gleichschenkligen Dreiecken umschlossene spezielle Kristallform.

* * *

Tri|a|kis|ok|ta|e|der, das; -s, - [zu griech. triákis oktṓ = drei mal acht u. hédra = Fläche] (Math.): Körper, der von 24 Flächen begrenzt wird; Vierundzwanzigflach.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Triakisoktaëder — (Pyramidenoktaeder), 24flächige Kristallgestalt des tesseralen Systems, s. Kristall, S. 703 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Triakisoktaeder — Triakisoktaēder, Pyramidenoktaeder, von 24 gleichschenkligen Dreiecken umschlossene Form des regulären Kristallsystems [Abb. 1878] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Triakisoktaeder — 3D Ansicht eines Triakisoktaeders (Animation) Das Triakisoktaeder ist ein konvexes Polyeder, das sich aus 24 gleichschenkligen Dreiecken zusammensetzt und zu den Catalanischen Körpern zählt. Es ist dual zum Hexaederstumpf und hat 14 Ecken sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Triakisoktaeder — Tri|a|kis|ok|ta|e|der 〈n.; Gen.: s, Pl.: ; Geom.〉 von 24 Flächen begrenzter Körper, von acht Pyramiden begrenzter Oktaeder, Vierundzwanzigflach, Vierundzwanzigflächner [Etym.: <grch. tiralis okta »dreimal acht« + …eder] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Triakisoktaeder — Tri|a|kis|ok|ta|eder das; s, : Pyramidenoktaeder (Körper aus 24 Flächen mit einer aufgesetzten Pyramide je Oktaederfläche) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kristallmorphologie — Die Kristallmorphologie ist ein Begriff aus der Kristallographie und der Mineralogie und beschreibt die Form eines Kristalls, der aus geometrisch bestimmten Flächen, Kanten und Ecken besteht. Zwei aneinander stoßende Kristallflächen bilden dabei… …   Deutsch Wikipedia

  • Catalanischer Körper — Ein catalanischer Körper oder auch dual archimedischer Körper ist ein Körper, der sich zu einem archimedischen Körper dual verhält. So ist zum Beispiel das Rhombendodekaeder dual zum Kuboktaeder. Benannt sind die catalanischen Körper – von denen… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgestumpfter Würfel — Abgestumpftes Hexaeder Parkettierung des Raums mit abgestumpften Hexaedern und Oktaedern Der Hexaederstumpf ist ein Polyeder (Vielflächne …   Deutsch Wikipedia

  • Abgestumpftes Dodekaeder — Der Dodekaederstumpf ist ein Polyeder (Vielflächner), der durch Abstumpfung der Ecken eines Pentagon Dodekaeders entsteht und zu den archimedischen Körpern zählt. Anstatt der 20 Ecken des Dodekaeders befinden sich nun dort ebenso viele… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgestumpftes Hexaeder — Parkettierung des Raums mit abgestumpften Hexaedern und Oktaedern Der Hexaederstumpf ist ein Polyeder (Vielflächne …   Deutsch Wikipedia